Vom Gastarbeiterland zum Einwanderungsland 50 Jahre Türken in Deutschland

50 Jahre türkische Einwanderung

Programmschwerpunkt im Radiofeuilleton

Als vor 50 Jahren die ersten türkischen „Gastarbeiter“ nach Deutschland kamen, glaubte niemand, dass dies eine Langzeitbeziehung werden würde. Doch die Türkinnen und Türken kamen, und viele von ihnen blieben. Sie haben das Gesicht dieses Landes verändert. Sie brachten nicht nur den Döner und das Kopftuch ins deutsche Straßenbild, Mesut Özil in die Bundesliga und Fatih Akin in die deutschen Kinos, sondern auch Diskussionen um die deutsche „Leitkultur“ und Integrationsdebatten in die Feuilletons.

Die Themen im Überblick:

Samstag, 22.10.2011

9.00 bis 11.00 Uhr:
Vom Gastarbeiterland zum Einwanderungsland
50 Jahre Türken in Deutschland

Radiofeuilleton – Im Gespräch mit der Journalistin und Autorin Hatice Akyün und unseren Hörerinnen und Hörern

Montag, 24.10.2011:
9.07 Uhr:
Wie Deutschland ein Einwanderungsland wurde – 50 Jahre „Anwerbeabkommen“ – Beitrag von Dorothea Jung

Der lange Weg zum Einwanderungsland – Wie die türkischen Einwanderer Deutschland veränderten
Gespräch mit Zafer Senocak, Schriftsteller

14.07 Uhr
Großstadtrap auf deutsch-türkisch – in Berlin hat sich eine eigene Musikszene gegründet
Gespräch mit Ünal Yüksel, Musikproduzent

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: