USA und Frankreich töten, schießen und bomben wohl schon wieder völkerrechtswidrig: Somalia ist das nächste Ziel

Nachdem die Nato das Mandat zum Schutz der libyschen Zivilbevölkerung mißbraucht hat, einen völkerrechtswidrigen Krieg zu führen, um ihren langjährigen Opponenten Gaddafi zu beseitigen und einen Regimewechsel durchzusetzen, töten, schießen und bomben die Natomitglieder USA und Frankreich jetzt bereits im nächsten Land. Wieder ohne Beschluss des Weltsicherheitsrates.Diesmal mißbraucht man nicht mal einen anderen Beschluss.

Ein kenianischer Militärsprecher teilte mit, dass ein französisches Kriegsschiff am Wochenende das städtchen Koday beschossen hat. Außerdem hätten französische Kampflugzeuge Somalia bombardiert. Auch die US-Marine soll an den Angriffen beteiligt sein, so die Andeutungen des kenianischen Militärssprechers. Darüber berichtet die Frankfurter Rundschau (FR). Offiziell habe die USA und Frankreich zwar dementiert, in Kenia arbeitende Diplomaten hätten  die Angriffe aber ebenfalls bestätigt.

Die Truppen derAfrikanischen Union, die Somlia eine Regierung aufzwingen sollen, die keinerlei demokratische Legitimation hat, werden schon seit über einem Jahr von Soldaten aus  USA und Frankreich trainiert.  Deutschland bildet bewaffnete Kräfte für diese von Außen eingesetzte Regierung aus, die nur die Hauptstadt kontrolliert, und auch das nur durch den Einsatz nichtsomalischer Soldaten.

Auch an den direkten Kämpfen, mit denen die Soldaten der Afrikanischen Union, vor allem aus Uganda und Burundi, die somalischen Milizen aus Mogadischu vertrieben haben, waren Soldaten aus den USA und Frankreich beteiligt: Ex-Offiziere, die der privaten Sicherheitsgesellschaft „Bancroft Global Development“ angestellt sind.So die FR am. 25.10.2011.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: