Bischof versteht Occupyanliegen, drängt sie trotzdem die Demonstraten zu gehen und schaltet die Justiz ein – aber das kann dauern – Gottes Wege sind lang

Der Protest gegen die Auswüchse des Kapitalismus vor der Londoner St. Pauls Kathedrale soll beendet werden. Der Bischof sagte den Demonstranten, dass er sie verstehe, zugleich drängte er sie dazu freiwillig ihr Protestcamp zu räumen. Der Oberste Gerichtshof soll in der Sache urteilen, doch das Verfahren könnte sich über Monate hinziehen. http://de.euronews.net/2011/10/31/london-st-paul-und-die-antikapitalisten/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: