550.000 Studenten schlagen mit Streik die stärkere Privatisierung der Universitäten zurück: Präsident stoppt die „Reform“

Studenten-Streik: Kolumbien stoppt Bildungsreform 12.11.2011 06:38
Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos hat die sofortige Rücknahme einer geplanten Hochschulreform angeordnet. „Wir laden alle Studenten ein, sich mit uns zusammenzusetzen, um eine Hochschulreform auszuarbeiten, die alle zufriedenstellt“, sagte Santos. Die Studentenführer reagierten positiv auf das Angebot. Der landesweite Streikausschuss der Studenten soll heute über ein Ende des Ausstands entscheiden. Rund 550’000 Studenten der 30 staatlichen Universitäten boykottieren seit einem Monat den Unterricht. Sie bekämpfen Pläne einer stärkeren privaten Finanzierung der Hochschulen.

 

http://news.search.ch/ausland/2011-11-12/studenten-streik-kolumbien-stoppt-bildungsreform

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: