Hunderte von Demonstranten zogen am Donnerstag durch das New Yorker Bankenviertel: Wallstreet im Belagerungszustand: Occupy unermüdlich und mit neuen Aktionsformen:Börisaner mit Bewegungsproblemen

17. November 2011, 21:19, NZZ Online
«Occupy Wall Street» unermüdlich
Hunderte von Demonstranten ziehen durch Bankenviertel
Demonstranten in New York bekunden erneut ihren Unmut über das Bankensystem. (Bild: Reuters)
Die Anhänger der Bewegung «Occupy Wall Street» lassen sich nach der Räumung ihres Zeltlagers in Manhattan nicht von erneuten Protesten abhalten. Hunderte von Demonstranten zogen am Donnerstag durch das New Yorker Bankenviertel. Die Polizei ist mit massivem Aufgebot vor Ort.

(Reuters/sda/ddp) Die Wall Street ist im Belagerungszustand: Am Donnerstag sind Tausende Demonstranten in das Herz des New Yorker Finanzbezirks geströmt, um gegen die Macht der Banken und gegen soziale Ungerechtigkeiten zu demonstrieren.

Ein starkes Polizeiaufgebot riegelte die Gegend ab und hinderte die Aktivisten der «Occupy Wall Street»-Bewegung daran, bis direkt zur New Yorker Börse vorzustossen.

Viele Börsianer hatten grosse Probleme, durch die Absperrungen zu kommen. Immer wieder kam es zu Handgemengen zwischen Demonstranten, Wall- Street-Angestellten und der Polizei. Nach Angaben eines Polizeisprechers wurden rund hundert Personen festgenommen.

Polizisten versuchten, die umliegenden Strassen für den Verkehr freizuhalten und die Demonstranten auf die Trottoirs zurückzudrängen. «Wall-Street-Banker ruinieren unser Land», sagte ein junger Mann. Die Organisatoren hatten über soziale Netzwerke wie Facebook dazu aufgerufen, die Finanzmeile zu blockieren. Es soll eine der grössten Protestaktionen überhaupt werden.

Damit bäumt sich die Bewegung noch einmal auf – genau zwei Monate nach ihrem Beginn und zwei Tage, nachdem die Polizei die Demonstranten aus dem New Yorker Zuccotti Park vertrieben hatte.

Im Laufe des Morgens strömten immer mehr Sympathisanten in Richtung Finanzbezirk, es bildeten sich nach Augenzeugenberichten mehrere Protestzüge.

 

http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/occupy_wall_street_setzt_proteste_fort_1.13344418.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: